TSt. & The Farmer's Breakfast Country Band

Seit meinem Besuch in Dublin und meiner kleinen musikalischen Gastrolle im alten Wirtshaus „Brazen Head“ trage ich mich mit dem Gedanken, eine Country Band ins Leben zu rufen, die ohne elektronische Begleitung auskommt. Ausschließlich akustische Instrumente sollen das authentische Gefühl vermitteln, das diese Musik nun mal in sich trägt: Geschichtenerzähler teilen auf z.T. martialische Weise ihrem Publikum mit, was sie wovon halten, und warum…

Vorbilder sind Country- und Worksong-Größen wie Songwriter Hank Williams, Woodie Guthrie, sein Sohn Arlo, Johnny Cash, Pete Seeger und Neuzeitbarde Bruce Springsteen, der seinen Exkurs in die Welt der Musik des Landes und der kleinen Leute und Landstreicher auf hervorragende Weise dokumentierte – CD „We shall overcome“ – zweifelsfrei eine Initialzündung für die Gründung der Farmer’s.

Verschiedene Besetzungen werden für Abwechslung sorgen, die gestandenen Musiker, die ich zusammengeholt habe, stehen für die Qualität der Darbietung. Wir werden auf der Bühne im Halbkreis SITZEN (außer dem Kontrabass-Spieler natürlich) und so dem Publikum und uns das Gefühl einer „Homeband“ rüberbringen. Diese Musik kann man konzertant genießen, als auch dazu tanzen.

Musiker:
Thomas Stelzer  (git, voc)
Sven „Schwede“ Hofmann  (git, voc)
Dietmar Zülsdorf  (banjo)
Roger Goldberg  (bass)
Ecki Lipske  (pedal steel)
Jiri (Fiddle-George) Kralik  (viol.)
Christoph Dehne  (drum)